URL: http://www.swp.de/4033173

Autor: PM, 05.10.2016

Funkes neuer "Drachenreiter"


Foto: Dressler Verlag Fotograf: Dressler Verlag

Buchtipp Der "Drachenreiter" kehrt endlich zurück. 19 Jahre nach ihrem gleichnamigen Jugendbucherfolg mit internationaler Drei-Millionen-Gesamtauflage erzählt die Starautorin Cornelia Funke ("Tintenherz", "Die wilden Hühner") neue Abenteuer aus einer Welt, die dank hoch intelligenter Homunkuli, mürrischer Koboldmädchen oder auch baukünstlerischer Fjord-Trolle und wild wuchernder Natur wie verzaubert erscheint.

Die Hauptrolle spielen dabei wieder die Drachen. In "Die Feder eines Greifs" wirbt die Bestsellerautorin für den Schutz der Fantasie und der Natur. Die Action-Handlung treibt Funke in bewährter Manier mit skurrilen Ideen und vielen Figuren voran und bereichert die 400-Seiten-Geschichte noch um Gefühl und Humor. So dürfte die Erfolgsautorin bei ihren zahlreichen Fans wieder einmal Lese-Sucht auslösen.

ÜBER DIE AUTORIN

Cornelia Funke stammt aus Dorsten und lebte lange in Hamburg. Inzwischen wohnt die 57-jährige Schriftstellerin in Malibu (USA). Ihre Bücher wurden in 37 Sprechen übersetzt. Neben dem Schreiben engagiert sich die Autorin für den Schutz der Umwelt. Unter anderem ist sie Botschafterin für die UN-Dekade "Biologische Vielfalt".

Das Buch

Die Feder eines Greifs,

Drachenreiter Band 2, Roman

Cornelia Funke

Verlag: Dressler Verlag

ISBN: 978-3-7915-0011-9

Preis: 18,99 Euro

Auch als E-Book erhältlich

SWP

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung
Copyright by SÜDWEST PRESSE Online-Dienste GmbH - Frauenstrasse 77 - 89073 Ulm