Teil drei der Kingsbridge-Reihe

Roman England, 1558: Noch immer wacht die Kathedrale von Kingsbridge über die Stadt. Doch in ihrem Schatten tobt ein erbitterter Konflikt zwischen Protestanten und Katholiken, der sich nicht nur auf Ebene der Mächtigen abspielt, sondern der auch in das Leben der Bürger eingreift.

AM |

Roman England, 1558: Noch immer wacht die Kathedrale von Kingsbridge über die Stadt. Doch in ihrem Schatten tobt ein erbitterter Konflikt zwischen Protestanten und Katholiken, der sich nicht nur auf Ebene der Mächtigen abspielt, sondern der auch in das Leben der Bürger eingreift. So auch in das von Ned und Margery. Denn anstatt seine Geliebte zum Traualtar zu führen, verlässt Ned die Stadt, um in den Dienst von Elizabeth Tudor zu treten. An dem Tag, an dem sie als Königin Elizabeth I. den Thron besteigt, wendet sich Europa gegen England. Um sich vor Angriffen sowohl von außen als auch von innen zu schützen, baut die Monarchin mit Neds Hilfe den ersten Geheimdienst des Landes auf. Seine Liebe zu Margery glaubt Ned da längst verloren.

DER AUTOR

Ken Follett wurde 1949 in Cardiff (Wales) geboren. Er wuchs in einem sehr religiösen Elternhaus auf, in dem Kino, Radio und Fernsehen verboten waren. Nach seinem Philosophiestudium arbeitete Follett als Journalist. Sein Durchbruch als Autor gelang ihm 1978 mit "Die Nadel". Bis heute hat Ken Follett weltweit über 160 Millionen Bücher verkauft. Er ist in zweiter Ehe verheiratet und lebt mit seiner Familie in Hertfordshire in einem altem Pfarrhaus.

Das Buch

Das Fundament der

Ewigkeit

Ken Follett

Verlag: Lübbe

Preis: 36 Euro

ISBN: 978-3-785-72600-6

SWP

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr