Buchtipp: Saufen nur in Zimmerlautstärke

Roman Da ist man schon am Boden und dann stürzt man auch noch von einer Klippe - im nicht gerade dicht bevölkerten Island. Adam hat aktuell wirklich kein Glück im Leben. Aber zum Glück ist da ja Magnus.

AM |

Roman Da ist man schon am Boden und dann stürzt man auch noch von einer Klippe - im nicht gerade dicht bevölkerten Island. Adam hat aktuell wirklich kein Glück im Leben. Aber zum Glück ist da ja Magnus. Ein eher eigenwilliger Typ Mitte 20 mit ranzigen Wollklamotten und von Statur her eher kleinwüchsig. Aber immerhin hat er Adam das Leben gerettet. Normalerweise würde man so einen Lebensretter auf ein Bier und eine warme Mahlzeit einladen. Doch damit gibt sich Magnus nicht zufrieden. Schließlich ist er ein waschechter Troll - und Adam steht nun für den Rest seiner Tage in seiner Schuld. Und als ob das nicht schon Ballast genug wäre, folgt Magnus Adam von nun an auf Schritt und Tritt. Auch nachdem Adam wieder in Berlin ist und versucht zu retten, was zu retten ist.

DER AUTOR

Hans Rath, geboren 1965 in Straelen am Niederrhein, hat nach dem Abitur Philosophie, Germanistik und Psychologie in Bonn studiert. Danach folgten Jobs als Tankwart, Bauarbeiter und Bühnentechniker. Später wechselte Rath ins Management. Mittlerweile lebt er mit seiner Frau und ihrem Sohn als freier Autor in Berlin, wo er nicht nur als Romanautor arbeitet, sondern vor allem auch Drehbücher schreibt.

Das Buch

Saufen nur in Zimmerlautstärke

Hans Rath

Verlag: Kindler

Preis: 16,95 Euro

ISBN: 978-3-463-40696-1

SWP

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr