Ex-Superbösewicht mit Herz

So richtig böse war der finster blickende, mit russischem Akzent, Hakennase und Glatze ausgestattete Gru (Sprecher: Oliver Rohrbeck) ja nie.

CLAUDIA WOHLHÜTER |

So richtig böse war der finster blickende, mit russischem Akzent, Hakennase und Glatze ausgestattete Gru (Sprecher: Oliver Rohrbeck) ja nie. Schon in "Ich - Einfach Unverbesserlich 1" ist das Herz des Superbösewichts nach der Adoption von Margo, Edith und Agnes verdächtig weich geworden. Spätestens seit er die Agentin Lucy Wilde (Sprecherin: Martina Hill) im zweiten Teil der Reihe geheiratet hat, ist er nun endgültig von der dunklen zur hellen Seite gewechselt.

ANARCHISTISCHE MINIONS

Der Ex-Superbösewicht befindet sich in "Ich - Einfach Unverbesserlich 3" nun also im Kampf gegen die echten Gauner. Allen voran gegen den ehemaligen Kinderstar Balthazar Bratt (gesprochen von Joko Winterscheidt). Der ist nicht nur böse, sondern ist - fast noch schlimmer - ein Fan der 80er-Jahre, mit Vokuhila-Frisur und Schulterpolstern bis zum Abwinken. Bratt ist auf der Suche nach einem riesigen rosa Diamanten. Gru und Lucy wiederum jagen Bratt und werden dabei mehr oder weniger erfolgreich von den Minions unterstützt. Die gelben Banana-Fans sind nämlich wie immer außer Rand und Band und befinden sich gerade in einer eher anarchistischen Phase. Da taucht Dru (ebenfalls gesprochen von Oliver Rohrbeck) auf. Der ist der Zwillingsbruder von Gru und hat nicht nur mehr Haare, sondern auch deutlich mehr Selbstbewusstsein und Erfolg. Gerade als die brüderliche Rivalität zu eskalieren droht, macht sich Balthazar Bratt daran, die Welt zu zerstören. Um das zu verhindern, müssen sich die beiden ungleichen Brüder zusammenraufen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr