Lokales

Ulm Nabada 2014

Ulms große Plantschparty

Etwas mehr als vier Wochen, dann steigt der Schwörmontag. Für das Wasserfest fehlen noch Zillenfahrer. mehr

Müllers Ulm: Zeig mir Dein Buch ...

Ein Samstag, wie er im Bilderbuch steht, liegt hinter uns. Strahlende Sonne, aber nicht zu brütend heiß von morgens bis abends - fühlt sich fast wie Urlaub an ... mehr

Marie-Louise und William Capoen sind gerne zu Gast in Ulm. Und sie sind gerne Gastgeber in ihrem französischen Dorf "Petit Paris", das morgen Abend um 17 Uhr wieder seine Pforten öffnet und bis zum 26. August geht Foto: Maria Müssig

Au revoir, Französisches Dorf!

Der Termin steht: Das Französische Dorf kommt am 3. August wieder in die Ulmer Friedrichsau. Die Miniaturausgabe von Paris steht dieses Mal ganz im Zeichen der Zahl 18. mehr

Heike Sauer gestaltet Kunstobjekte aus Dingen, die im Müll gelandet sind. Ihre Werke vereint sie unter dem Sammelbegriff "KitschArt". Fotos: Birgit Rexer

Kunst des Wegwerfens

Die Ulmer Kabarettistin Heike Sauer, die als Marlies Blume bekannt ist, arbeitet auch als Künstlerin. Ihre Werke sind wie ihr Bühnenprogramm: schrill und frech mit einer großen Portion Raffinesse. mehr

Sabrina setzt in der Küche auf viel Frische - echt italienisch eben.

Frische italienische Küche

Die Frauenstraße erscheint nach dem Umbau im neuen Kleid, dazu gibt es seit einigen Monaten einen jungen Italiener im historischen Gebäude des früheren Dreikönigscafés. mehr

Der Ulmer Doktorand Randall Jiménez entdeckte in Costa Rica den für ausgestorben erklärten Rotbauchfrosch.

Der Fund seines Lebens

Diesen Augenblick wird Randall Jiménez wohl nie vergessen. Bei stockfinsterer Nacht arbeitete der Ulmer Doktorand im costa-ricanischen Nationalpark "Juan Castro Blanco". mehr

 

Gewinnspiel: Umsonst ins Zelt

Gewinnen Nicht nur reinspitzeln - die Leser des ulmer wochenblatts dürfen dabei sein im Ulmer Zelt! Wir verlosen Eintrittskarten für den Klavier-Experimentier-Künstler Martin Kohlstedt am 28. Juni und für Fiva am 8. Juli. mehr

Jana Fak

Ulmer der Woche: Die Kunst ist ihr Kind

In jeder Woche stellen wir Ihnen an dieser Stelle eine Persönlichkeit aus der Region vor. Dieses Mal: Jana Fak, Illustratorin und Grafik-Designerin. Schon im zarten Alter von fünf Jahren wusste Jana Fak, dass eine Künstlerin in ihr steckte. mehr

 

Unsere Region in Zahlen

Serie Wer den Namen "Ulm" hört, denkt vermutlich in erster Linie an das Ulmer Münster, die Donau und vielleicht noch die Friedrichsau. mehr

 

Unser Liebling

"Besuch von Nachbarskater Tigger" von Familie Dannenberg. mehr

Foto: rgz/DJV

Rezept

Hirschmedaillons mit Birnen-Chutney (4 Personen) Zutaten: 1 kleine Zwiebel 500 g Birnen 4 Hirschmedaillons à 150 g 30 g frischer Ingwer 4 Scheiben Speck eine halbe Knoblauchzehe 2 Esslöffel Öl 100 g Rohrzucker 100 ml Weißweinessig 1 Orange 30 g Rosinen 1 Zimtstange 1 Gewürznelke 1... mehr

 

Insider-Tipp

Nadine & Daniele empfehlen "sommerliche Pasta": Daniele isst sie am liebsten mit Meeresfrüchten, Nadine mit Zucchini und Krabben. mehr

 

Der ulmer wochenblatt-Tipp: Viel Spaß bei "Neu-Ulm spielt!"

Spiel Die Neu-Ulmer Innenstadt wird mal wieder zum Spieleparadies. Dort, wo sonst Autos und Busse fahren, darf am Samstag an 80 Stationen wieder den ganzen Tag hemmungslos gespielt werden. mehr

14. Juni 2017

Müllers Ulm: Einmal mit viel Glitzer, bitte!

Sie sind einfach überall! Wer möchte, kann sich komplett mit ihnen einrichten. Man kann dem Trend einfach nicht entkommen. Die Rede ist von Einhörnern. mehr

Lara (l.) und Lynn genießen den Ausblick auf Ulm.

Exotisches Essen bei schönem Ausblick

Wer Ulms historische Silhouette mit der Donau sehen möchte, hat von hier einen traumhaften Blick. Unter schützenden Baumkronen sitzend lässt sich das Leben entlang des Flusses beobachten. mehr

Zum Themendienst-Bericht von Doris Burger vom 11. Mai 2017: Der Blautopf ist ein Highlight der Donauradtour. Die Karstquelle leuchtet strahlend blau. 
(ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: Stadt Blaubeuren/dpa-tmn

Blautopfstadt feiert Ehrenjahr

Magisch, geheimnisvoll, atemberaubend - wer den Blautopf zum ersten Mal sieht, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Kein Wunder also, dass Blaubeuren, die Stadt mit der berühmtesten Karstquelle Deutschlands, ein Touristenmagnet ist. Mehr als 100. mehr

Ulmer der Woche: Immer ein Bezug zur Natur

In jeder Woche stellen wir Ihnen an dieser Stelle eine Persönlichkeit aus der Region vor. Dieses Mal: Richard Hefele, Gärtnermeister für Obstbau. Seine Eltern hätten ihn auch unterstützt, wenn er Lokomotivführer geworden wäre. mehr

Ein besonderes "Lichtereignis" gibt es im Münster.

"Blaue Stunde" auf dem Münster

Aktion 100.000 Der 21. Juni ist nicht nur Sommersonnwende, sondern auch der längste Tag des Jahres. Wie wäre es, an diesem Tag die "blaue Stunde", also die Zeit nach dem Sonnenuntergang, in 102 Metern Höhe zu erleben - auf dem Turm des Ulmer Münsters? mehr

Mit mehr als 30 Kalksteinfelsen gilt Blaubeuren als Eldorado für Felsenkletterer.

Stadt für Familien und Abenteurer

Blaubeuren bewegt sich zwischen Touristen- und Familienstadt. In Zukunft soll dieser Spagat noch eleganter gelingen. mehr

Biergenuss und Jazz-Musik gibt es am Freitag im Biergarten des "Schlössle" in Neu-Ulm/Offenhausen.

Jazzkonzert im "Schlössle"

Konzert New-Orleans-Feeling im "Schlössle": "The New Orleans Shakers" sind mehrfach ausgezeichnete Musiker, die sich dem klassischen Jazz verpflichtet fühlen. Und doch ist ihre Besetzung nicht ganz alltäglich. mehr

Das echte Mittelalter einmal live erleben

Fest Ritter hoch zu Ross, Landsknechte, Gaukler, Spielleute, Marketender, Edelfräulein und geharnischte Schwertkämpfer - das Programm der Maximilian Ritterspiele in Horb präsentiert sich in diesem Jahr vielfältig wie selten zuvor. mehr

Die Mischung macht's

CLAUDIA WOHLHÜTER/DPA Wer die Schule oder die Universität verlässt, denkt sich häufig: Nie wieder pauken! Die Realität sieht freilich anders aus. Der technische Fortschritt verläuft so rasant, dass man heute in kaum einem Beruf einfach auf einem gewissen Wissensstand stehen bleiben kann. mehr

Zum Fressen gern

CLAUDIA WOHLHÜTER Eigentlich sind Steinmarder ja possierliche Tiere. Allerdings haben sie besonders im Frühjahr und Sommer Hobbies, die für Autofahrer teuer werden können. Jungtiere spielen gerne in warmen Motorräumen. mehr

Ab in den Urlaub

CLAUDIA WOHLHÜTER Meer oder Berge? Aktiv oder entspannt? Einsam oder mittendrin? Große Fragen rund um die schönsten Wochen des Jahres. In Sachen Unterkunft entscheiden sich immer mehr Deutsche für Ferienhäuser. mehr

Auf den Spuren der Welt vor 10.000 Jahren: Beim Geoparkfest dürfen Kinder Fossilien aus Schieferplatten klopfen.

Zeitreise für die ganze Familie

Mit der ganzen Familie auf Entdeckungstour gehen, Fossilien ausgraben und die Besonderheiten der Schwäbischen Alb erkunden - all das verspricht das Geoparkfest, das am Sonntag in Sontheim an der Brenz über die Bühne geht. mehr

 

Die grüne Insel

JONAS BLAU Der Ausdruck "grüne Insel" für Irland kommt natürlich nicht von ungefähr. Dass auf Irland viel Grünes wächst, liegt unter anderem am häufigen Regen - es ist deshalb ratsam, immer einen Regenschirm in der Tasche zu haben. mehr

 

Leserbild der Woche

Ein herrlicher Regenbogen war dieser Tage nach einem kurzen, aber heftigen Regenguss über Grosselfingen zu sehen. Im Bild festgehalten hat ihn unsere Leserin und freie Mitarbeiterin Elisabeth Wolf. Haben auch Sie ein Foto aus der Region? mehr

Spenden für die Flutopfer

Ausdauernde Regenfälle setzen den Süden Sri Lankas unter Wasser: Mehr als 150 Menschen fanden bereits in den Fluten den Tod, Tausende haben alles verloren. Der Hechinger Verein "Kinder brauchen Frieden" stellt mit seinen Partnern vor Ort Nothilfe für die Betroffenen. mehr

 

Unsere Region in Zahlen

Serie Weltstars wie Bryan Adams überlassen nichts dem Zufall. Hits wie "Summer of 69" oder "Everything I do" schmettert der Kanadier nur in bester Atmosphäre. Damit bei seinem Auftritt am 25. mehr

Auf Entdeckungstour beim Sommerfest des Botanischen Gartens in Ulm.

Eine Feier mitten im Grünen

Sommerfest Der Botanische Garten ist Ulms grüne Lunge und ein Rückzugsort für alle, die vom geschäftigen Treiben in der Innenstadt eine Pause brauchen. Am Sonntag verwandelt sich der sonst so ruhige Park allerdings in einen Festplatz. mehr