Ein Laden, der Wellen schlägt

Seit diesem Sommer gibt es den besonderen Laden: die "Donauwelle". Der Name verweist auf den nahen Fluss, die Welle auf Bewegung.

PETRA STARZMANN |

Seit diesem Sommer gibt es den besonderen Laden: die "Donauwelle". Der Name verweist auf den nahen Fluss, die Welle auf Bewegung. Tatsächlich bewegt die "Donauwelle" etwas: "In der Donauwelle sind im Verkauf und in der Herstellung der Produkte Menschen mit Handicap beschäftigt", erklärt die Leiterin Gaby Fischer das Konzept, hinter dem der "Reha Verein für soziale Psychiatrie Donau-Alb" steht. In den hellen Räumlichkeiten lässt es sich inmitten des Warenangebots gemütlich sitzen und etwas trinken - der Laden ist auch Café. Kaffeespezialitäten, Getränke, frisch Gebackenes und kleine Snacks, alles von bester Qualität.

INKLUSION MITTEN IN DER STADT

Lecker die Rhabarberschorle von "Gschbusi", fein die lockere Donauwelle - der Namensvetter in Kuchenform. Thema des Treffpunkts ist Inklusion: "Der Träger wollte das Thema Inklusion mitten in die Stadt bringen", bemerkt Gaby Fischer. Das gelang. Ulmbesucher und Ulmer zieht es in die "Donauwelle". Die Ulmer Künstlerin Marianne Hollenstein gestaltete die Räumlichkeiten. Farbenfrohe Wände umgeben das Angebot, welches Gaby Fischer als "Sachen, die die Welt nicht braucht, aber die Freude machen" zusammenfasst. Aus der Region und aus ganz Deutschland kommen diese Dinge, die alle fantasievoll gestaltet sind. Einige davon sind auch nützlich. Eierbecher, Filztaschen, Kerzenständer und Behälter in Form von Pappmachékronen - Letztere sind übrigens der Renner. Der Blick auf das bunte Angebotsspektrum macht den Aufenthalt noch angenehmer, und: Den hauseigenen Kaffee kann man auch zuhause genießen. Er stammt von "Samocca" in Aalen, wo Menschen mit Behinderung die hochwertigen Kaffeebohnen rösten.

Info

"Donauwelle", Fischergasse 15, Öffnungszeiten: Di-Fr 11-18 Uhr, Sa 13 - 18 Uhr

Insider-Tipp:

Gaby Fischer, Leiterin der

Donauwelle empfiehlt

heißen

Chococino: heiße Schokolade mit einem Schuss Espresso - süßer Genuss mit herber Note.

SWP

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr