Nachtaktiv: Schreib dich frei!

"Was machst du nach dem Abi?" Der Standardgag "Ich geh nach Berlin und mach nen Modeblog" ist ein bisschen in die Jahre gekommen - doch gebloggt wird immer noch fleißig. Das Mitmachinternet 2.

SWP |

"Was machst du nach dem Abi?" Der Standardgag "Ich geh nach Berlin und mach nen Modeblog" ist ein bisschen in die Jahre gekommen - doch gebloggt wird immer noch fleißig.

Das Mitmachinternet 2.0 hat sich dank der Entwicklung von Mobiltelefonen und schneller Datenübertragung enorm entwickelt und bietet eine unglaubliche Fülle von Informationen. Heute kann jeder über sich und seine Hobbys schreiben und dank HD-fähiger Kameras gleich noch ein paar Filmchen obendrauf packen. Michael Meidl betreibt seit einem Jahr ulmblogs.de und schreibt als Autor für den Technikblog mobiflip.de. Über eine Facebookgruppe wurde er darauf aufmerksam, dass es im Netz keine Datenbank der einzelnen Blogger gibt. "Kein Problem", dachte sich Michael, "dann machen wir eben eine Seite über die Blogger aus der Region." Ein Besuch auf der Webseite lohnt sich. Man findet Amüsantes, Hilfreiches und natürlich auch Skurriles. Vorgestellt werden die Fleißigen alphabetisch mit kleinen Artikeln inklusive Inhaltsbeschreibung. Conny veröffentlicht zum Beispiel unter "allmytruestories" Yoga- und Familienartikel, die Bine präsentiert selbstgemachte Mode und Handtaschen. Und bei "Let it Bee" gibt es Geschichten vom Imker. Inhaltlich dreht sich viel um Mode und ums Essen. Im Frühjahr gab es auch den ersten Ulmer Bloggertreff. Da trafen sich 25 Schreiberlinge aus der Region zum analogen Informationsaustausch - echt oldschool bei Kaffee und Kuchen.

Info

Wer jetzt Interesse oder schon einen Blog geschrieben hat, kann sich gerne auf ulmblogs.de anmelden und sich in die Datenbank aufnehmen lassen.

Frede Ferber

http://www.ulmblogs.de

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr