Ratgeber

Wer seine Selbstheilungskräfte unterstützen möchte, sollte vor allem Stress abbauen - zum Beispiel bei einem Spaziergang in der Natur.

Der innere Arzt

SABINE MEUTER/DPA Die Selbstheilungskräfte stecken in jedem. Das ist von Natur aus so. Der "innere Doktor" ist fürsorglich - und rund um die Uhr im Einsatz. mehr

Mit den ersten warmen Tagen steigt auch die Lust auf den Drahtesel wieder.

Ratgeber: Startklares E-Bike

Mit den ersten Frühlings- Tagen wächst die Lust, sich wieder aufs E-Bike zu schwingen. So startet man sicher in die Saison. Vor der ersten Ausfahrt sollten am E-Bike zunächst Akku und Bremsen überprüft werden. mehr

Digitale Kommunikationsmöglichkeiten werden von den meisten Unternehmen bevorzugt.

Umfrage: Das Fax hält sich

Irgendwann wird es aussterben - aber noch ist es in 70 Prozent der Unternehmen zu hören: Das einzigartige Geräusch, wenn ein Fax reinkommt. Gemäß einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom nutzen drei von fünf Unternehmen das Smartphone für die interne oder externe Kommunikation. mehr

19. April 2017

Auch nach vielen Jahren Erfahrung sind Nachtfahrten nicht zu unterschätzen.

Nur kein Blindflug

CLAUDIA WOHLHÜTER, DTD Fahrschule und die erste Nachtfahrt - sicher kann sich der eine oder andere noch an das mulmige Gefühl erinnern, zum ersten Mal bei Dämmerung ein Fahrzeug zu lenken. mehr

Viele junge, unerfahrene Arbeitnehmer kommen mit dem Stress des Arbeitsalltags nicht klar.

Umfrage: Routine besiegt Stress

"Je älter ein Arbeitnehmer ist, desto schlechter kommt er mit dem Stress im Job zurecht, jüngere Leute sind viel belastbarer." Eine landläufige Meinung - und offenbar falsch. mehr

Das beliebte Aussteigen während eines Staus kann zu ärgerlichen Bußgeldern führen.

Stau: Sitzen bleiben!

Einen Stau auf der Autobahn nutzen viele Autofahrer, um mal kurz das Fahrzeug zu verlassen. Erlaubt ist das nur in einem Fall. Mal kurz die Füße vertreten, austreten, eine Zigarette rauchen - wenn es zu längeren Staus auf der Autobahn kommt, steigen einige Fahrer aus dem Auto. mehr

12. April 2017

Foto:©yurakp/Fotolia.com

Fleisch und Trank

HEIDEMARIE PÜTZ/DPA Die Gäste sind eingeladen. Das Essen steht fest. Der Mittelpunkt soll ein Stück Fleisch sein. Aber welche Getränke passen dazu? Rot- oder Weißwein oder lieber Bier? Und welches Wasser kommt auf den Tisch? Zuallererst soll es schmecken. mehr

In Mehrfamilienhäusern kann man beim gemeinsamen Gärtnern viel für das nachbarschaftliche Klima tun.

Farbtupfer für den Balkon

Endlich Frühling! Frühmorgens beginnen die Vögel zu zwitschern, die Sonnenstrahlen wärmen auch schon ein bisschen. mehr

Beim Autoverkauf spielen viele Faktoren eine Rolle - unter anderem der Zeitpunkt.

Autoverkauf: Das richtige Timing

In Deutschland werden jährlich zehn Millionen Gebrauchtwagen verkauft. Wer dabei ein gutes Geschäft machen will, sollte den richtigen Zeitpunkt kennen. mehr

Spaß muss sein, aber die Mittagspause sollte vor allem der Erholung dienen.

Umfrage: Flexible Pausengestaltung

Pausen sind ab einer Arbeitszeit von sechs Stunden gesetzlich vorgeschrieben. Viele Beschäftigte erholen sich dabei allerdings nicht. Laut einer Umfrage der Initiative "Gesundheit und Arbeit" erholt sich rund die Hälfte der Beschäftigten nie, selten oder nur manchmal in der Pause. mehr

Foto: © A Lein/Fotolia.com

Rezept

Österlicher Hefezopf Zutaten: 750 g Mehl 125 g Zucker 1 Würfel Hefe 375 ml lauwarme Milch 100 g Butter 1 Prise Salz 2 Eier lauwarme Mlich zum Bestreichen 2 EL Hagelzucker (optional) Zubereitung: Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel sieben. mehr

05. April 2017

Das wünschen sich viele Arbeitnehmer: Freitags ohne Stress und mit einem guten Gefühl die Arbeit verlassen.

Produktiver Abschluss

CLAUDIA WOHLHÜTER Keine Frage: Der Freitag ist ein besonderer Tag in der Arbeitswoche. mehr

Bevor das Auto in die Waschanlage kommt, sollte man den gröbsten Dreck mit dem Hochdruckreiniger entfernen.

Frühjahrskur fürs Auto

CLAUDIA WOHLHÜTER, DPA Schnee, Schmutz, Streusalz: In diesem harten Winter hat das Auto ganz schön gelitten. Daher sollte man ihm jetzt eine Intensivkur gönnen. Vor der Fahrt in die Waschanlage sollten Autofahrer im Rahmen einer Vorwäsche den gröbsten Dreck selber entfernen. mehr

Wollen Internetkunden von ihrem Gewährleistungsrecht Gebrauch machen, sollten sie schriftlich mit dem Händler kommunizieren.

Mängelware bei Online-Kauf

BENEDIKT FRANK/DPA Das Kaufhaus hat in der heutigen Zeit an Bedeutung etwas eingebüßt. Ob Kleidung oder elektronische Geräte - mittlerweile wird vieles im Internet bestellt. Stellt sich die Frage: Hat der Online-Kunde ein Rückgaberecht, wenn das Produkt einen Mangel aufweist? mehr

Ordentliche Arbeitsplätze sorgen für strukturierteres und effektiveres Arbeiten.

Tipp: Ordnung schaffen

Kreatives Chaos war gestern: Papierstapel und Krimskrams auf dem Schreibtisch vermindern Konzentrationsfähigkeit und Produktivität. Äußere Unordnung sorgt auch für Unklarheit im Denken. Deshalb ist es wichtig, regelmäßig aufzuräumen. mehr

Foto: © victoria p/ Fotolia.com

Rezept

Bami Goreng (4 Portionen) Zutaten: 250 g Mie-Nudeln 100 g Lauch 1 rote Paprikaschote 2 Chilischoten 2 Knoblauchzehen 1 Stück Ingwer (ca. mehr

Autonomes Fahren wird immer wahrscheinlicher - und wird den Alltag auf der Straße verändern.

Studie: Das Auto der Zukunft

Der Anteil autonomer Fahrzeuge wird im Jahr 2035 auf Deutschlands Straßen gemäß einer aktuellen Studie zwischen 17 und 42 Prozent liegen. mehr

29. März 2017

Frisches Obst liefert wichtige Vitamine.

Treibstoff fürs Gehirn

SABINE MEUTER, DPA Morgens braucht der Körper erst einmal einen kräftigen Energieschub, um nach der nächtlichen Ruhephase hochfahren zu können - also: Her mit dem Frühstück! Das macht fit für den Tag und liefert auch dem Gehirn Treibstoff. mehr

Wer enterbt wurde, sollte sich rechtlich beraten lassen. Denn nur in sehr wenigen Fällen greift eine Enterbung vollumfänglich.

Funktioniert Enterben wirklich?

ISABELLE MODLER, DPA Das schwarze Schaf der Familie soll nichts vom Vermögen bekommen? Grundsätzlich ist das möglich. Entweder ordnet der Vererbende den Ausschluss eines gesetzlichen Erbens im Testament an, oder er erwähnt ihn einfach gar nicht. mehr

Partygänger sollten sich ihre Fahrer genau anschauen und im Zweifel lieber ein Taxi rufen.

Recht: Beifahrer hat Mitschuld

Auto und Alkohol - das passt in keinem Fall zusammen. Das kann auch gelten, wenn man nicht selbst fährt. Wer bei einem nicht mehr fahrtüchtigen Autofahrer mitfährt, trägt bei einem Unfall unter Umständen eine Mitschuld. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe hervor. mehr

 

Blick in die Sterne: Blick in die Sterne

Schöne Ostern - aber entspannt bleiben! Denn bis zum 7. besteht noch eine druckvolle Konstellation von Pluto und Jupiter. Insofern ist es wichtig, mit Augenmaß zu handeln und sich nicht in sinnlose Streitereien hineinziehen zu lassen. Dank Mars lassen sich diese starken Energien jedoch vom 4. mehr

Arbeitnehmer sollten ihre mitgenommenen Urlaubstage jetzt schnell noch nehmen.

Recht: Resturlaub

Kostbaren Urlaub verfallen lassen? Geht gar nicht. Wer vom letzten Jahr noch freie Tage übrig hat, muss sich langsam sputen. Manche Berufstätige konnten ihren Urlaub aus 2016 aus betrieblichen oder persönlichen Gründen nicht nehmen. Sie sollten jetzt aktiv werden. mehr

11. Januar 2017

In Österreich sind die Preise fürs "Pickerl" zum neuen Jahr ein wenig gestiegen.

Bunte Pickerl-Welt

CLAUDIA WOHLHÜTER Demnächst fahren viele von uns zum Winterurlaub in die Nachbarländer Österreich und Schweiz. Während Deutschland noch Mautpläne schmiedet, hat Österreich die Preise für die Vignette 2017, die seit 1. Dezember letzten Jahres gilt, leicht erhöht. mehr

Schlittenfahren, aber auch Schneeschuhwandern oder Klettern: Aktivitäten abseits von Ski- und Snowboardfahren stehen immer höher im Kurs.

Ab in die Berge

TOM NEBE/DPA Die Alpen sind für viele deutsche Winterurlauber das Ziel schlechthin. Einer der Trends der laufenden Saison: Frankreich. mehr

Bei der Parkplatzsuche sollte man es nicht auf einen Streit ankommen lassen. Lieber einen neuen suchen.

Recht: Kampf um Parkplatz

Gerade am Wochenende sind Parkplätze in den Innenstädten knapp. Es gilt: Wer zuerst in eine Parklücke fährt, hat in der Regel auch den Anspruch darauf. mehr

Wer Mobbingopfern im Büro helfen möchte, sollte nicht vorschnell handeln.

Mobbing: Ein offenes Ohr

Mobbing am Arbeitsplatz kommt häufiger vor, als man denkt. Wie reagieren Mitarbeiter richtig, wenn sie helfen wollen? Ein Kollege wird vom Rest der Abteilung ausgegrenzt. Man selbst findet das nicht gerecht und will eingreifen. mehr

04. Januar 2017

Bis spät in die Nacht im Büro sitzen: Wann Überstunden erlaubt sind und wie diese vergütet werden, regelt der Gesetzgeber. Der Arbeitnehmer kann aber nicht einfach zu Überstunden gezwungen werden.

Da geht noch mehr ...

CLAUDIA WOHLHÜTER, DPA Ein Projekt muss unbedingt abgeschlossen werden, daher verschiebt sich der Feierabend nach hinten - die Phasen, in denen es an allen Ecken und Enden brennt und man daher ein paar Überstunden schiebt, kennt wohl so ziemlich jeder Arbeitnehmer. mehr

Sie müssen raus

CLAUDIA WOHLHÜTER, DPA Gerade fühlt man sich richtig wohl und Zuhause an einem Ort, da kündigt der Vermieter an, dass er selbst in die Wohnung ziehen will. Der sogenannte Eigenbedarf ist der häufigste Kündigungsgrund, den Vermieter angeben. mehr

Wer regelmäßig die Fahrzeugbeleuchtung kontrolliert, riskiert keinen nächtlichen Blindflug.

Lichttest: Mangelhafte Beleuchtung

Das Licht ist ein entscheidender Sicherheitsaspekt beim Autofahren. Die meisten Autos sind allerdings mit mangelhafter Beleuchtung unterwegs. Bei drei von vier Autos hat der ADAC im Oktober im Rahmen der bundesweiten Lichttestaktion mindestens einen Mangel an der Beleuchtung festgestellt. mehr

Rechtsreferenten in Unternehmen gehören zu den bestbezahltesten Arbeitnehmern.

Studie: Wer verdient am meisten?

Spezialisten und Fachkräfte in Banken und der Finanzdienstleistungsbranche gehören zu den Topverdienern in Deutschland. Gemäß einer Studie des Beratungsunternehmens Kienbaum sind Rechtsreferenten die Spitzenverdiener unter den Spezialisten in deutschen Unternehmen: Im Schnitt verdienen sie 81. mehr